Unsere Vision

Alfens Vision besteht darin, in Bezug auf die Projekte, Produkte und Dienstleistungen für die Stromverteilung in den Niederlanden und den Nachbarländern führend und innovativ zu sein. Alfen arbeitet hierbei mit einer umfangreichen elektrotechnischen Basis und als Produzent von Umspannstationen, wobei die Wünsche des Kunden immer im Mittelpunkt stehen.

Es wird ständig ein Gleichgewicht zwischen ökonomischem Fortschritt, persönlicher Entwicklung der Mitarbeiter und der Umweltbelastung gesucht.

 

Seit seiner Gründung stehen bei Alfen die Mitarbeiter im Mittelpunkt, sie repräsentieren unsere Kompetenzen und machen täglich einen Unterschied. Darum wird viel Zeit und Energie in die weitere Ausbildung der Mitarbeiter gesteckt und haben wird eine vollwertige und hochwertige eigene Betriebsschule. Außerdem erleben die Mitarbeiter eine stets größer werdende Verantwortung für die Umwelt und die Erde. Ihre Motivation und die gemeinsame Arbeit am Bewusstseinsprozess stellen die notwendigen Elemente dar, um als Betrieb auf diesem Gebiet erfolgreich zu bleiben.

 

Unsere Initiativen

Schon seit vielen Jahren möchten wir bei Alfen Energie sparen. Uns ist immer mehr bewusst geworden, dass dies am besten möglich ist, wenn man diese Initiativen strukturiert und zu einem festen Bestandteil der Unternehmenspolitik macht. Wir haben uns daher dafür entscheiden, den Prozess der Zertifizierung auf Basis der nationalen CO2-Leistungsstufen zu beginnen. Die CO2-Leistungsstufen passen gut zur Arbeitsweise und Kultur von Alfen. Mit der Carbon-Footprint-Analyse erhalten wir einen Einblick in unseren aktuellen Energieverbrauch und CO2-Ausstoß und können realistische Reduktionsziele festlegen.

Wir sind uns in den letzten Jahren unserer Verantwortung für die Umwelt immer bewusster geworden. Daraus ist unsere Ambition entstanden, Energie zu sparen und unseren CO2/Ausstoß stark zu reduzieren. Weil wir dafür offen sind, uns selbst streng zu kontrollieren, wird das Thema für das ganze Unternehmen wichtig und jeder Mitarbeiter leistet seinen Beitrag. So wird die CO2-Reduktion zu einem integralen Teil der täglichen Arbeiten.