Projektdetails

Projekt

Mobiler Speicher mit integrierter ultraschneller Ladelösung

Standort

Deutschland

Kunde

BMW

Jahr

2018

Alfen hat eine integrierte Energiespeicherlösung an einen der Teststandorte der BMW AG in München geliefert und damit das ultraschnelle Laden von Elektroautos ermöglicht.
Alfen hat das 1,1 MW Energiespeichersystem mit einem ultraschnellen Ladegerät für die EV-Prototypen der BMW Group ausgestattet. Auf der Grundlage von 34 BMW-i3-Autobatterien garantiert das Speichersystem maximal verfügbare Leistung zum Laden der Elektrofahrzeuge, unabhängig von der Kapazität des lokalen Stromnetzes.

Der Einsatz der BMW-i-Batterien hat unter anderem den Vorteil, dass das System dadurch transportabel ist. Dies bietet optimale Flexibilität, um das System in Zukunft an andere Orte zu verlegen, an denen eine Sicherung zum schnellen Laden von Elektroautos erforderlich ist. Dies geht auf die zunehmenden Herausforderung des konzentrierten Schnellladens von Elektroautos in Bezug auf die verfügbare Netzkapazität ein.

Darüber hinaus unterzeichnete Alfen eine Vereinbarung mit der BMW AG über den Ankauf von BMW-i3-Batterien für andere Speicherprojekte.