Umspannstation Connect

 

Alfen Connect ist ein Gerät zur Verteilungsautomatisierung, das Netzbetreibern Einsicht in das Stromnetz bietet. Potenzielle Engpässe können vorhergesehen und darauf im Vorhinein reagiert werden. Kontinuierliche Messungen bieten Bedienern die Möglichkeit, präventive Wartungsarbeiten durchzuführen und, im Falle eines unerwarteten Ausfalls, Störungen so schnell wie möglich zu lokalisieren und zu beheben. Für industrielle Kunden spielt die Automatisierung von Umspannstationen auch eine wichtige Rolle. Ein ständiger Einblick in die Netzleistung ermöglicht ein verbessertes Dienstleistungsniveau sowie die Überwachung in Echtzeit.

 

TheBattery Connect

 

Alfen Connect wird als Stromverwaltungssystem für Alfens Stromspeichersystem (TheBattery) verwendet. Die Plattform integriert die Elemente eines lokalen Systems: Solarpanele, Windturbinen, Stromspeicherung, Netzanbindung und mehr. Es ermöglicht Kunden Zugriff auf TheBattery, sowohl drahtlos als auch über ihre eigenen IT-Systeme, für alle Speicheranwendungen: Handel, Frequenzüberwachung, Lastmanagement und
Mikronetznutzung. Alfen Connect umfasst außerdem ein Backend per Fernzugriff für Einblicke in die Systemleistung, Datenprotokollierung sowie die Kommunikation von Softwareaktualisierungen an TheBattery.

 

Ladestationen Connect

 

Alfen Connect ermöglicht die Verbindung einer großen Anzahl Ladestationen für Elektrofahrzeuge mit einer zentralen Plattform für Assetmanagement und Transaktionsdienstleistungen (entweder Alfens Plattform oder die eigenen Plattformen der Kunden). Zusätzlich misst es die Netzkapazitäten, um Einblicke in den Lastausgleich an Elektrofahrzeug-Ladeplätzen zu bieten und Fahrzeug-zu-Stromnetz-Entwicklungen zu ermöglichen.