Alfen Elkamo wurde als bevorzugter Lieferant für Umspannwerke für drei große Netzunternehmen ausgewählt 22-10-2020

Alfen Elkamo wurde als bevorzugter Lieferant für Umspannwerke für drei große Netzunternehmen ausgewählt

Die finnische Tochtergesellschaft von Alfen, Alfen Elkamo, wurde als bevorzugter Lieferant für drei große Netzunternehmen im Osten Finnlands ausgewählt. Die Vereinbarung betrifft die Lieferung von 300 ELMO-Umspannwerken pro Jahr an drei verschiedene Netzunternehmen: Savon Voima Verkko Oy, Kymenlaakson Sähköverkko und Järvi-Suomen Energia. Die Vereinbarung hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren und kann dann zweimal um zwei Jahre verlängert werden.

Alfen Elkamo hat diesen wichtigen Auftrag aus einer gemeinsamen Ausschreibung von Savon Voima Verkko Oy, Kymenlaakson Sähköverkko und Järvi-Suomen Energia erhalten. Diese gemeinsame Ausschreibung wurde veröffentlicht, um durch gemeinsame Beschaffung Synergieeffekte zu erzielen. Die Rahmenvereinbarung gilt für den jährlichen Kauf von Umspannwerken im Zeitraum von 2021 bis 2023. Savon Voima Verkko Oy, Järvi-Suomen Energia und Kymenlaakson Sähköverkko verteilen zusammen Energie an 326.000 Kunden.

Mika Matikainen, Network Manager bei Järvi-Suomen Energia, sagt: "Für uns, aber auch für Savon Voima Verkko Oy und Kymenlaakson Sähköverkko ist es sehr wichtig, beim Kauf kritischer Komponenten wie Umspannwerken mit zuverlässigen Partnern wie Alfen Elkamo zusammenzuarbeiten. Umspannwerke spielen eine entscheidende Rolle, sowohl bei der Verbesserung der Versorgungssicherheit als auch beim Aufbau intelligenter Netze. Die gemeinsame Beschaffung bietet die technisch und wirtschaftlich verantwortungsvollsten Lösungen für jeden Bedarf. Wir vertrauen auf diese Rahmenvereinbarung und unsere Partner, mit denen wir weiterhin zusammenarbeiten möchten."

Seppo Tupeli, CEO von Alfen Elkamo Oy, sagt: „Wir sind stolz darauf, unsere Umspannwerke an alle drei Netzbetreiber zu liefern. Durch unser technisches Wissen und unsere Zuverlässigkeit haben wir das Vertrauen unserer Kunden gewonnen. Das ist für uns sehr wichtig und bildet einen guten Ausgangspunkt für unsere Zusammenarbeit in den kommenden Jahren. Darüber hinaus sind wir dankbar und erfreut, dass wir Savon Voima Verkko Oy, Kymenlaakson Sähköverkko und Järvi-Suomen Energia dabei unterstützen können, die im gemeinsamen Abkommen angestrebten Nutzen zu erzielen. Vor diesem Hintergrund entwickeln wir auch unsere Produkte, Produktionsprozesse und unsere Mitarbeiter ständig weiter, um die Anforderungen zu erfüllen, die für die Implementierung des zukünftigen Smart Grids erforderlich sind."

Mehr uber unsere smart grids