Alfen liefert Speichersystem für die örtliche Energiegenossenschaft WeertEnergie 20-12-2018

Alfen liefert Speichersystem für die örtliche Energiegenossenschaft WeertEnergie


Alfen wurde von WeertEnergie mit der Lieferung des ersten genossenschaftlichen Energiespeichersystems in den Niederlanden beauftragt, welches an Solar-PV angeschlossen ist. Das COOP-Store- (Coöperatie Storage Renewable Energy) Projekt zielt darauf ab, mehrere Anwendungsfälle zu kombinieren: Optimierung des Eigenverbrauchs von Solarstrom, Bereitstellung von Netzstabilitätsdiensten und Energiehandel. WeertEnergie ist eine lokale Genossenschaft von Anwohnern, Unternehmen und anderen Organisationen in und um die Gemeinde Weert mit dem Zweck, Nachhaltigkeitsziele für die Region zu erreichen.
 
Alfen wird ein Batteriespeichersystem mit einer Kapazität von 617 kWh liefern, einschließlich des lokalen Mikro-Netzes, das einen lokalen PV-Park mit dem Speicher und dem Stromnetz verbindet. Weitere Projektbeteiligte sind Scholt Energy Services für den Betrieb und den Handel des Speichersystems, SEAC für die Messung und Analyse der Speicherleistung und Soltronergy für die Entwicklung einer Solar-PV-Anlage, die an das lokale Energiesystem angeschlossen wird.
 
Peter Gloudi, Vorstandsvorsitzender bei WeertEnergie erläutert: "Wir sind stolz darauf, die erste niederländische Energiegenossenschaft zu sein, die ein Energiespeichersystem einsetzt, das an einen Solarpark angeschlossen ist. Dies wird uns helfen, unsere Ambitionen in Bezug auf die örtliche Autonomie der erneuerbaren Energien weiter zu verwirklichen. Wir haben Alfen aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit Speicherprojekten, seiner Fähigkeit, unsere lokalen, erneuerbaren Ressourcen an das Energiesystem anzuschließen und aufgrund seines flexiblen und kooperativen Ansatzes bei der Entwicklung unseres Geschäftsmodells ausgewählt."