Infrabel wählt Alfen für die Lieferung von 25 Umspannwerken für das europäische Zugsicherungssystem 23-04-2020

Infrabel wählt Alfen für die Lieferung von 25 Umspannwerken für das europäische Zugsicherungssystem

Infrabel, der belgische Schienennetzbetreiber, hat Alfen für die Lieferung von 25 Umspannwerken über Engie Fabricom ausgewählt. Die Umspannwerke werden für die Einführung des Europäischen Zugsicherungssystems (European Train Control System = ETCS) genutzt, das derzeit im belgischen Schienennetz implementiert wird.

ETCS wird eingesetzt, um die Eisenbahnsicherheit in ganz Europa weiter zu harmonisieren und zu verbessern. Alfen wurde aufgrund seiner Fähigkeit ausgewählt, qualitativ hochwertige und technisch komplexe Umspannwerke bereitzustellen, die für das ETCS-System benötigt werden.

Johan Deswaef, Sales Manager Smart Grid Solutions bei Alfen, kommentiert: „Dieses neue Projekt ist ein Beweis für unsere langjährige Beziehung und enge Zusammenarbeit mit Infrabel über die letzten zehn Jahre. Darüber hinaus unterstreicht es unsere Kompetenz bei der Bereitstellung Smart-Grid-Lösungen in anspruchsvollen Umgebungen.“

Mehr uber unsere smart grids